Die Fotografie ist ein unvergleichbares und wundervolles Mittel, um eigene Emotionen zu kanalisieren und sie dann in einem Kunstwerk der Öffentlichkeit zu zeigen. Doch jeder Künstler kommt manchmal an die Grenzen seiner Kreativität. Diese Tiefen sind ein treuer Begleiter unserer Arbeit und sind so unvermeidlich wie die Jahreszeiten. Jeder Fotograf kommt mal an einen Punkt, an dem er oder sie nicht weiß, wie es weitergehen soll. Diese Blockade braucht manchmal nur einen kleinen Hauch Inspiration und guten Rat, manchmal eine helfende Hand. Es tut immer gut, sich auszutauschen.
Schau dir meine Welt der Inspiration an: